Ob Baumwärts oder Waldwärts: Bäume begleiten unseren Weg schon lange - und werden dies sicherlich auch noch lange tun. Frau Heike und ich sind fasziniert von diesen alten, ruhigen Geschöpfen unter denen man so herrlich zur Ruhe kommen und sich Geschichten aus alten Zeiten erzählen lassen kann. Klingt ein bisschen verrückt, aber das Leben ist schließlich auch viel zu kurz, um normal zu sein.

Und so findet man uns im Zweifelsfall immer in der Nähe von Bäumen und oder Wäldern. Natürlich schleppen wir oder besser gesagt, schleppt Frau Heike allerlei notwendige Utensilien mit sich herum, die wir fürs fotografieren dringend benötigen (könnten). -Die Isomatte allerdings, auf der sie zum Fotografieren bequem und trocken liegen könnte (man legt sich wegen der besseren Perspektive zum Fotografieren schließlich auf den Boden), die lässt sie meist im Auto. Keine Frage, wie die Frau manchmal aussieht, wenn wir zum Wagen zurückkommen... den Fotos sieht man das in der Regel nicht an, aber ich wollte es mal erwähnt haben unter welchen persönlichen Opfern diese Bilder manchmal entstehen.  

1/1